[Rezension] Anna Todd – After – truth (Band 2)

Seiten: 768

Preis: Klappenbroschur 12,99€

Band 2 der After Reihe

Hier geht´s zum Buch

Kurzbeschreibung lt. Heyne Verlag:

Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?

Meine Meinung:

Nach dem Cliffhanger von Band 1 konnte ich es kaum erwarten das Band 2 endlich erscheint.

In diesem Buch geht es weiter mit Tessa und Hardin oder mittlerweile im Internet bekannt als #Hessa 🙂

Band 2 geht nahtlos in über, trotzdem gibt es eine kleine Rückblende und hier ist schon der erste Punkt wo ich der Autorin Anna Todd sowie den Übersetzern Corinna Vierkant-Enßlin und Julia Walther vom Heyne Verlag ein großes Lob aussprechen muss, denn es gibt nicht viele Bücherreihen die eine so – für mich – perfekte Überleitung von Band 1 zu Band 2 schaffen.

Wir erleben ein schier endlos erscheinendes Hin und Her und Auf und Ab zwischen Tess und Hardin was mich bis ca Seite 500 echt hat mitfiebern und leiden lassen. Gerade als ich einen Gedanken im Kopf hatte wie es vielleicht jetzt weiter gehen könnte nachdem Tessa´s Entscheidung über Hardin hinweg zu kommen endgültig erschien, hat sie einen Weg eingeschlagen der mir überhaupt nicht gefallen. In diesem Buch lernen wir auch Zed – Hardin´s Staatsfeind Nummer eins – näher kennen, zum einen war er mir sympatisch doch ich habe schnell misstrauen in seine Worte gelegt.

Fazit:

Wenn man sich vor dem lesen bewusst ist das man ein New/Young Adult Genre liest, dann ist man von dem ständigen Auf und Ab in den Beziehungen nicht überrascht. Dieses Buch Endet wieder mit einem für mich heftigen Cliffhanger. Ich kann es kaum erwarten das es endlich Juni ist und ich Band 3 verschlingen kann. After truth lies sich trotz 768 Seiten super fix weg lesen und ich mag auch den Schreibstil von Anna Todd sehr.

Meine Bewertung

4 von 5 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s